Notendurchschnitt berechnen - Punkte & Noten

Berechne deinen Notendurchschnitt, deine Zeugnisnote oder deinen Zeugnisschnitt.
Für Punkte und Noten geeignet! Einfach deine Schulnoten sowie Fächer eintragen und deinen Notendurchschnitt einfach berechnen lassen!



Welchen Notendurchschnitt habe ich?

Es macht viel Sinn, sich seinen Notendurchschnitt bzw. seine Zeugnisnote berechnen zu lassen. Immerhin, sind Zeugnisse und Schulnoten die einzigen Leistungsmerkmale sowie Leistungsnachweise, welche man in der Schule erhält. Darüber hinaus entscheiden sie über Versetzungen oder sind für den Numerus Clausus wichtig.

Damit man auch schon vor der Zeugnisausgabe einen Überblick über seinen Leistungsstand hat und keine "bösen Überraschungen" erfährt, ist das Berechnen der Zeugnisnote auch besonders Empfehlenswert.
So kann man seine Schulnoten noch einmal verbessern, indem man schaut wo, genau noch Verbesserungspotential vorhanden ist, und dann so gezielt für Fächer lernen kann.


Notendurchschnitt berechnen

Trage hierzu einfach das Fach mit dem entsprechenden Notendurchschnitt ein, und lasse dir kinderleicht deine Zeugnisnote berechnen. Die maximale Anzahl der Fächer und der Schulnoten ist nicht begrenzt. Zudem erhältst du eine Übersicht über deine alle deine Noten im Vergleich. Du kannst diese Berechnung jederzeit wieder über den Link, unter dem Graphen, erneut aufrufen.

Mehr Funktionen wie beispielsweise verschiedenen Gewichtungen, ein langzeit Monitoring oder weitere Statistiken gibt es in der Webanwendung Notenübersicht Notenkurve. Kostenlosen Account erstellen


Notendurchschnitt berechnen per Formel

Man muss nicht zwangsläufig einen Online Tool nutzen, um seinen Notendurchschnitt zu berechnen. Mit einfacher Schulmathematik und einer kleinen Formel lässt es sich auch kinderleicht per Hand nachrechnen. Man kann sich merken: "Der Durchschnitt ist immer, die Summe geteilt durch die Anzahl". Dies entspricht folgender Formel:


Notendurchschnitt berechnen Formel


Möchte man jetzt die Schulnoten noch unterschiedlich Gewichten, dass heißt eine Note zählt prozentual mehr als die anderen (Bsp: Note1: 20%; Note2: 40%; Note3: 60%), dann lässt sich der Durchschnitt wie folgt berechnen:


Notendurchschnitt berechnen Formel Gewichtung


Notenübersicht

Es ist wichtig, sich eine Übersicht über seine Leistungen zu verschaffen. Vor allem damit man weiß welche Tendenz sein Zeugnis aufweisen wird, und man noch rechtzeitig schlechte Schulnoten ausgleichen kann. Bei jedem berechnen deines Schnitts bekommst du hier auch einen Vergleich deiner Schulnoten in Form eines Balkendiagramms. Möchtest du mehr solcher Statistiken und hilfreichen Tools? Dann erstelle dir einen kostenlosen Account bei der Notenkurve Notenübersicht.


Schulnoten & Notenpunkte

Es gibt mehrere Notensysteme. In der Grundschule bis Mittelstufe werden überwiegend Schulnoten (1-6) vergeben, während in der Oberstufe die Leistungen meist mit Notenpunkten bewertet werden.

Der Rechner oben ist für beide Systeme geeignet, solange man nur Noten des gleichen Systems eingibt. Für das Umrechnen von Schulnoten in Notenpunkte gibt es den Punkte in Noten Rechner - Notenrechner. Hier muss man nur die Punkte eintragen und kann sich dann die entsprechende Note berechnen lassen oder umgekehrt.

Im folgenden noch einmal die verschiedenen Notensysteme in einer Tabelle als Überblick:


Punkte (Oberstufe/Abitur): 1514131211109876543210
Noten (Mittelstufe): 1+11-2+22-3+33-4+44-5+55-6
Zensur:Sehr gutgutbefriedigendausreichendmangelhaftungenügend

Du willst mehr?

Mit einem Account bei Notenkurve, kannst du deine Schulnoten das ganze Jahr über eintragen, verwalten & analysieren. Viele hilfreiche Funktionen und Statistiken stehen dir kostenlos zur Verfügung!


Jetzt Registrieren

Bewerten:



Um diese Funktion nutzen zu können willige ich hiermit in die Speicherung meiner IP-Adresse sowie eines Cookies ein, wie hier näher beschrieben.


User Rating

4.67 basierend auf 3 Bewertungen.


5
2
4
1
3
0
2
0
1
0